Kerman
Dienstag, den 12. April 2011 um 23:36 Uhr    PDF Drucken E-Mail

Shahzadeh Garten (Garten des Prinzen)

 

Kerman liegt auf 1700 m über Meer. Mit einer Bevölkerung von ca. 250'000 Einwohnern,  ist sie die Hauptstadt der Region, angrenzend an die Wüste Dash-e-Lut und umgeben von einer weiten Bergkette, die die Wasserversorgung gewähleistet. Das Tal von Kerman ist mit den längsten Bewässerungskanälen, Qanat, der Welt durchzogen. Durch dieses einmalige Bewässerungssystem konnten die schönsten Gärten angelegt werden, allerdings nicht so grandios wie die Gärten von Schiras, doch für eine Wüstenregion sehr ungewöhnlich.

Mahan die faszinierende Oase

Die kleine Stadt Mahan, ca. 30 km von Kerman entfernt, auf der Strasse die nach Bam führt, beherbergt das berühmte Mausoleum des Derwisches Shah-Nemat-Ollah-Vali  er soll einer der Begründer des Sufi Ordens sein, auch Vorbereiter der shiitischen Richtung im Islam (XIV Jh.) Und Erbauer des Garten des Qajaren Prinzen um 800.